Ideal für den Heimwerker - Easy Shingle® ist einfach zu verlegen

Die Verlegung verlangt keine speziellen Vorkenntnisse.

Ein wenig handwerkliche Fähigkeit genügt, um mit dem nachfolgenden 5-Schritte-Schema an die Arbeit zu gehen.


Easy Schindel durch heimwerker-test.de getestet

Druckversion Verlegeanleitung (PDF-Format - 676Kb)

Online training

Bestellen Sie kostenlos die DVD mit der Verlegeanleitung

Ideal für den Heimwerker - Easy Shingle®

5-Schritte-Schema für Ihr Easy-Shingle®-Dach:

Schritt 1 - Zu beachtende Punkte:

Easy Shingle®: der Nagelkopf darf nicht in die Schindeloberfläche eindringen

Achtung: Die Nägel stets gerade einschlagen.

Der Nagelkopf darf nicht in die Schindeloberfläche eindringen.

Easy Shingle®: der Nagelkopf darf nicht in die Schindeloberfläche eindringen

■ Bei Dachneigungen von > 60° ist ein zusätzlicher Klebstoff (Easy Shingle®-Stick) erforderlich.
■ Bei der Verlegung verwenden Sie ca. 50 Easy Shingle®-Nägel pro m².
■ 1 Kartusche Easy Shingle®-Stick reicht für ca. 6 m².
■ Berechnen Sie wie viel Sie benötigen

Schritt 2 - Vorbereitung:

Easy Shingle® Vordeckbahn

■ Die Dachoberfläche reinigen (in der Regel hölzerne Unterdachkonstruktion)
■ Die Easy Shingle®-Vordeckbahn vernageln
■ Die Easy Shingle®-Vordeckbahn-Reihen überlappen mit 10 cm (Dachneigung >21°) oder mit 50 cm (Dachneigung 15°-20°)

Schritt 3 - Schindel der Anfangsreihe

Easy Shingle® Anfangsreihe

■ Nachdem die Vordeckbahn befestigt wurde, beginnen Sie mit dem Verlegen der Easy Shingle®

■ Die Anfangsreihe erhält man, indem die Easy Shingle® in der Länge durchgeschnitten wird.

■ Wo? Auf Höhe der Zungeneinschnitte und über die gesamte Länge der Schindel. Kürzen Sie ebenfalls die ganz linke (oder rechte) Reihe um eine halbe Schindelzunge ein.

Easy Shingle® Anfangsreihe zuschneiden

Schritt 4 - Schindeln verlegen:

Easy Shingle® verlegen

■ Schindeln immer versetzt verlegen - die Anfangsreihe am unteren Dachrand.
■ Für einen zusätzlichen Schutz gegen Wind und Regen die Schindeln an den Dachrändern außerdem mit Easy Shingle®-Stick verkleben.

Schritt 5 - Firsteindeckung:

Easy Shingle® Firsteindeckung

■ Für die Firsteindeckung stets rechteckige Schindeln verwenden.
■ Stellen Sie sicher, dass die Bitumenschindeln auf beiden Seiten des Firstes ausreichend bedeckt sind.

Viel Erfolg!